Aktuelles

Was wollen Sie alles zum Thema Gesundheit und Wohlbefinden brandneu und aktuell wissen? Sie werden garantiert eine Menge davon auf unserer Seite finden. Denn alles, was sich zu diesen Themen ändert, erneuert oder neu ist, werden Sie unter der Rubrik Aktuelles finden. Die neuesten Trends in Sachen Ernährung, Fitness, Sport, Medizin, Lifestyle und vieles mehr werden wir hier ausführlich beschreiben und aufführen. Immer fokussiert natürlich zum Thema Gesundheit und Wohlbefinden. Entspannung und was es neues auf dem Markt gibt, um diese noch mehr in den Alltag und das Berufsleben integrieren zu können.

Oder auch zum Thema Fitness, welcher Sport ist gerade Trend oder welcher ist auf Dauer sogar schädlich für die Gesundheit. Oder auch alle Neuheiten in Sachen Gymnastik für den geschundenen Körper, was sollte man vermeiden und was ist sehr sinnvoll und stärkt das Wohlbefinden des Allgemeinzustandes? Sind Obst und Gemüse wirklich so wichtig für die heutige Ernährung, oder gibt es schon andere Möglichkeiten, sich die wichtigen Vitamine zuführen zu können. Macht Zucker wirklich dick, sind Zuckerersatzstoffe schädlich oder hilfreich? Welche Pflanzen können tatsächlich in Räumen das Wohlbefinden stärken und aktivieren?

Was Sie schon immer über Kräuter wissen sollten und müssen. Gegen welche Krankheit ist heute noch kein Kraut gewachsen? Und vieles mehr. Die Themenvielfalt ist hier gigantisch, denn jeden Tag aufs Neue gibt es Neuigkeiten in diesen Bereichen und die Gesundheit betreffend. Denn besonders die Wissenschaft und Forschung freut sich immer wieder auf Neuigkeiten und Errungenschaften, mit denen sie unter Umständen einer heimtückischen Krankheit beispielsweise den Garaus machen können, oder den Heilungsprozess beschleunigen oder lindern können. Wir halten sie unter dieser Rubrik immer auf dem Laufenden.

Der Weg weg von der Zigarette – Vapes werden als Alternative zur Entwöhnung genutzt

Der Weg weg von der Zigarette – Vapes werden als Alternative zur Entwöhnung genutzt

Das Rauchen einer Zigarette nach dem Essen, in geselliger Runde in einer Bar oder Bistro. Oder auch auf der Terrasse am Abend nach getaner Arbeit bei einem Glas Wein und, und, und. Es gibt unendlich viele Situationen im Leben, die sich der Raucher aussucht, um seine Zigarette zu genießen. Doch dass das Rauchen nicht gerade gesund für den Körper ist, ist Fakt und auch, dass viel Erkrankungen daraus resultieren können, die mit dem Rauche zusammenhängen. Das Inhalieren der vielen Schadstoffe, die sich mittlerweile besonders in den Filterzigaretten verbergen, sind nicht ohne.

Weiterlesen Weiterlesen

Mitragyna speciosa – bekannte natürliche Nahrungsergänzung aus Fernost

Mitragyna speciosa – bekannte natürliche Nahrungsergänzung aus Fernost

Nahrungsergänzungsmittel aus Pflanzen- und Kräuterextrakten erfreuen sich seit geraumer Zeit auch im deutschsprachigen Raum wachsender Beliebtheit. Doch während beispielsweise Kurkuma-, Ginseng- oder Ginkgo-Produkte weitgehend bekannt sind, gibt es auch solche, die bislang weniger geläufig sind.

Weiterlesen Weiterlesen

Die richtige Bettwäsche für Allergiker

Die richtige Bettwäsche für Allergiker

Menschen, die auf bestimmte Substanzen in der Umwelt allergisch reagieren, haben es nicht leicht. Sie müssen sich ständig umschauen und schlau machen, wo und wie sie sich störungsfrei und ohne allergische Reaktionen aufhalten können. Besonders im Bereich Schlaf und Schlafkomfort wird es für viele Allergiker ganz schön schwierig, dass Passende und geeignete Equipment überhaupt ausfindig machen zu können.

Weiterlesen Weiterlesen

Wann und warum Mundduschen sinnvoll sind

Wann und warum Mundduschen sinnvoll sind

Für die Zahnhygiene stehen einem einige Hilfsmittel zur Verfügung. Häufig wird zur normalen Zahnpflege zusätzlich noch eine Munddusche verwendet. Dieser Ergänzungsapparat ist für viele ein ideales Gerät für die perfekte Zahnhygiene. Es wird gesagt, dass man eine Munddusche einfacher anwenden kann, als zum Beispiel Zahnseide. Dazu sollen Mundduschen besser an Zahnzwischenräume gelangen, als es beispielsweise mit herkömmlichen Zahnbürsten sowie Zahnseide möglich ist.

Eine Dusche für den Mund

Zunächst soll etwas genauer erklärt werden, was eine Munddusche ist. Bei der Munddusche handelt es sich um ein Wasserstrahl-Gerät sowie Hilfsmittel, welches für die tägliche Mundhygiene geeignet ist. In der Regel verwendet man diese morgens und abends nach der Zahnreinigung mit der Zahnbürste. Der Wasserstrahl entfernt dabei schnell und einfach losen Zahnbelag als auch Speisereste von den Zähnen und aus den Zahnzwischenräumen.

Man findet unterschiedliche Gerätevarianten- es gibt die:

  • stationären Mundduschen mit einem Wassertank,
  • Mundduschen, welche durch einen Schlauch mit dem Wasserhahn verbunden werden,
  • mobilen Mundduschen mit einem kleinem Wassertank und einer Batterie.

Munddusche ausgepacktDie Oclean W10 Water Flosser

Als Beispiel soll hier an dieser Stelle die mobile Munddusche, Oclean W10 Water Flosser, erwähnt werden. Sie hat unter anderem eine Akkulaufzeit von 30 Tagen und einen 200ml (abnehmbaren) Wassertank. Es sind bis zu 1400 Impulse pro Minute möglich und sie verfügt über 4 Hochleistungsdüsen und 5 unterschiedliche Zahnseiden-Stärken. Außerdem gibt es eine Nachfüllmöglichkeit für Wasser und einen abnehmbaren Wassertank.

Wie bei dem vorher genannten Beispiel ist es bei einigen Geräten möglich, die Stärke des Wasserstrahls zu regulieren. Es empfiehlt sich, am Anfang eine niedrige Stufe zu wählen, um sich an die Handhabung zu gewöhnen. Wenn man dann etwas Erfahrung gesammelt und gesundes Zahnfleisch hat, kann man auch den mittleren Stärkegrad wählen.

Wann ist eine Munddusche sinnvoll?

Mit einer Munddusche ist es nicht möglich, die Verwendung von Zahnseide sowie einer Zahnbürste ganz zu ersetzen. Aber man kann damit sehr gut schwierige Stellen erreichen, wie beispielsweise unter einer Zahnspange, Brücke oder unter Implantaten. Jeder kann eine Munddusche verwenden, wenn eine zusätzliche Alternative zur Reinigung von Zahnzwischenräumen mit herkömmlichen Hilfsmitteln wie Zahnseide, Zahnstochern oder auch Zwischenraumbürsten gesucht wird.

Mundduschen haben eine eher vorbeugende Wirkung und können das Risiko von Karies sowie Zahnfleischentzündungen senken/vermeiden. Dazu helfen sie bei der Reduzierung oder sogar Beseitigung der Ursachen von Mundgeruch.

Wann und wobei sollte man aufpassen?

Eine Munddusche sollte allerdings nicht genutzt werden, wenn man an einer akuten Zahnfleischentzündung oder kleinen Verletzungen im Mundbereich leidet. Es ist dann möglich, dass Bakterien tiefer in das Zahnfleisch oder in offene Stellen gepresst werden. Dadurch steigt das Infektionsrisiko.

Gefährlich für das Zahnfleisch kann die Nutzung der Munddusche mit einer zu hohen Druckeinstellung werden. Wie schon weiter oben beschrieben, sollte man sich von der niedrigsten Druckeinstellung zu den Höheren nach und nach herantasten. Außerdem sollte das Gerät optimal gepflegt und regelmäßig gereinigt werden, damit sich keine Keime in der Düse oder im Schlauch ablagern können.

Was eine Munddusche nicht ist, aber was sie doch kann

Eine Munddusche ist keine Wunderwaffe und kann nicht zaubern. Man kann sie aber sehr gut als Ergänzung zur normalen Zahnhygiene heranziehen. Es ist damit möglich, die Zahn- und Mundhygiene deutlich zu verbessern.

Allergien und Unverträglichkeiten bei Mensch und Tier nehmen drastisch zu

Allergien und Unverträglichkeiten bei Mensch und Tier nehmen drastisch zu

Immer mehr Menschen und auch Tiere leiden an Allergien und Unverträglichkeiten. Dies können allergische Reaktionen auf den Genuss bestimmter Lebensmittel sein, wie aber auch der Kontakte und durch Berührungen verschiedener Gegenstände und auch durch bestimmte chemische Verbindungen, Seren und auch tierischer Gifte. Das Gros allerdings der allergischen Reaktionen ist in der Regel im Sektor Nahrung zu finden. Und dies flächendeckend bei Menschen wie auch Tieren.

Weiterlesen Weiterlesen

Als Fitnesstrainer online durchstarten – auch auf diese Weise kann gutes Geld verdient werden

Als Fitnesstrainer online durchstarten – auch auf diese Weise kann gutes Geld verdient werden

Gesundheit und Bewegung fügen sich von je her eng miteinander verknüpft zusammen. Denn wer sich gesund ernähren möchte, bewegt sich in der Regel auch gern und viel. Die Fitness und alles, was mit ihr zusammenhängt ist den aktiven Menschen wichtig. Auch nach der Arbeit am Abend, oder auch in der Früh vor dem Job. Und genau hier greifen Fitnessstudios aller Art und bieten ein breites Spektrum an unterschiedlichsten Sportarten aller Art an.

Fitnesstrainer unterstützen bei der Durchführung des jeweiligen Programms und helfen den Sportlern im wahrsten Sinne des Wortes auf die Sprünge zu kommen. Dazu muss man noch nicht einmal als Trainer vor Ort in den Studios zwangsläufig anwesend sein. Auch online kann man durchaus als Fitnesstrainer aktiv und erfolgreich durchstarten. Mit einigen wichtigen Aspekten und elementaren Eckpfeilern kann man schnell und einfach im Internet auf diese Weise loslegen.

Der gute Auftritt zählt

Wie in vielen Bereichen des Lebens gilt auch der gute Auftritt im Netz als besonders wichtig und fundiert. Denn die Website des Unternehmens und der Firma muss nicht nur über alle wichtigen Funktionen einer modernen Internetseite verfügen. Auch insbesondere die Optik zählt und die gute Optik. Alles auf einen Blick bestmöglich zu platzieren. Das ist es, was in diesem Punkt der Internetauftritt ausmacht und ist auch nicht selten der Beginn einer guten Beziehung zwischen User und Anbieter. In diesem Fall des Sportlers und des Trainers.

Als Fitnesstrainer online aktiv und erfolgreich zu sein, gehört heutzutage zu den gängigsten Methoden, um online Geld zu verdienen und als Trainer in diesem Segment durchstarten zu können. Das jeweilige Angebot auf der eigenen Homepage sollte klar strukturiert aufgeführt sein. Der Kunde hat es nun mal gern, alles sehr übersichtlich und einfach verständlich auffinden zu können. Und wenn es geht, binnen weniger Sekunden. Hier entscheidet sich schon allein in diesem Punkt, ob der potenzielle Kunde ein Abo abschließen möchte, eine Probestunde absolvieren möchte, oder mehr. Und ist die Homepage recht kompliziert aufgebaut und mit einigen Stolpersteinen bestückt, springt der Kunde schneller ab, als einem lieb ist. Hier allein kann man sich prima durch professionelle Hilfe unter die Arme greifen lassen. Denn Agenturen und Co. auf diesem Gebiet sind die Spezialisten und helfen gern.

Desto mehr Qualifikationen, umso attraktiver

Man sollte grundlegend mit einer fundierten Ausbildung und vielen weiteren Bildungswegen bezüglich Fitnesstrainer und Ausbildung aufwarten können. Und desto mehr Karten hier auf den Tisch kommen und im Netz angeboten werden können, umso besser. Die Fitnessbranche boomt und die Konkurrenz ist offline wie auch online gut und stark besetzt. Wer sich hier von der Masse absetzen möchte, sollte mit außergewöhnlichen und extravaganten Angeboten trumpfen können. Dass, was eben nicht in der Masse der Fitnessbranche angeboten wird.

Fazit: Desto mehr Soft-Skills an Bord sind, umso überzeugender. Was im Umkehrschluss aber nicht zwangsläufig immer die Regel sein muss und auch nicht den gewünschten Erfolg letztlich garantieren kann.

Helfende Hände aus dem Ausland – die Suche nach passende Pflegekräften

Helfende Hände aus dem Ausland – die Suche nach passende Pflegekräften

Immer mehr Menschen benötigen eine intensive Pflege, wenn sie im Alter erkranken oder auch durch andere Umstände verhindert sind, ihre bisherige Mobilität zu erhalten. Pflegebedürftigkeit ist ein großes Thema weltweit und da das Durchschnittsalter der Deutschen hierzulande immer höher ist und die Gesellschaft regelrecht „vergreist“, ist die Nachfrage nach gutem Pflegepersonal und guten und zuverlässigen Diensten in diesem Bereich immer größer.

Weiterlesen Weiterlesen

Nachhaltig, vegan, umweltbewusst – Naturkosmetik ist stark im Kommen

Nachhaltig, vegan, umweltbewusst – Naturkosmetik ist stark im Kommen

Es ist nicht nur der natürliche Teint, den viele sich heutzutage wünschen, wenn es ums Make-Up geht. Vielmehr setzen modebewusste und moderne Frauen auf natürliche Produkte, die alles andere als mit chemischen Zusätzen, Farbstoffen und Co. beladen sind. Natürlichkeit trumpft und in puncto Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein setzen viele, die Kosmetik anwenden auf Produkte, die diesen Ansprüchen und darüber hinaus entsprechen. Der Markt an Naturkosmetik wächst und die Nachfrage nicht minder. Das Umdenken der Bevölkerung sorgt für diese Wandlung, die der Natur und vor allem auch der Tierwelt zugute kommen soll.

Weiterlesen Weiterlesen

Corona als Herausforderung für die Gesundheitsämter

Corona als Herausforderung für die Gesundheitsämter

Corona stellt mit Sicherheit für die meisten Menschen, Unternehmen, Behörden usw. eine große Herausforderung dar. Wer natürlich auch schwer zu kämpfen hat, sind die Gesundheitsämter im ganzen Land. Immer wieder kann man aus den Medien erfahren, dass Kontaktpersonen von Corona-Infizierten oft nicht getestet werden, es große Lücken beim Test von Kontaktpersonen gibt und viele Gesundheitsämter zudem auch noch unterbesetzt sind. Es ist die Rede davon, dass in zwei von drei Behörden noch immer Ärzte fehlen sollen.

Eigentlich ist die Empfehlung des Robert Koch-Instituts deutlich. Demnach sollen alle Personen, die länger als 15 Minuten einen Kontakt zu mit Corona infizierten Menschen hatten, auf das Virus getestet werden, und zwar unabhängig von eigenen Symptomen. Doch in NRW soll es beispielsweise so sein, dass dieser Empfehlung nur etwa ein Drittel der Gesundheitsämter folgen können. Es gibt Gesundheitsämter, die bieten die Tests alleinig an oder sie testen nur bei Symptomen sowie nach Einzelfall-Entscheidungen. Das kann dazu führen, dass sehr viele Kontaktpersonen von Corona-Infizierten deshalb in NRW ungetestet bleiben.

Ärztemangel und die Digitalisierung

In vielen Gesundheitsämter sind auch mitten in der Krise leider Ärztestellen nicht besetzt. Viele Stellen sind dabei wohl schon lange genehmigt, aber dennoch frei. Seit Monaten scheint es also diesbezüglich keine Besserung zu geben. Als Problem wird genannt, dass die Arzt-Posten besonders im öffentlichen Gesundheitsdienst deutlich schlechter bezahlt werden, als es in den Krankenhäusern der Fall ist. Das kann sicherlich ein Grund dafür sein, dass die Bewerberzahlen so schlecht aussehen.

Gewollt ist, dass im Zusammenhang mit der Pandemie die Digitalisierung vorangetrieben wird. So soll es beispielsweise keine Telefaxe in den Gesundheitsämtern mehr geben. Milliarden Euros sollen zur Verfügung gestellt werden, um die Ämter entsprechend aufzurüsten. Aber das wird wahrscheinlich allein nicht ausreichen, denn es gibt noch ein ganz anderes Problem. Denn unabhängig von der Anzahl der Gelder, den genehmigten Stellen und der Bereitstellung der Digitalisierung werden natürlich auch noch Fachkräfte benötigt. Nur ist die personelle Situation im Gesundheitsbereich wie in vielen Bundesländern auch und wie auch schon bereits erwähnt, sehr angespannt. Die Gewinnung von Fachkräften ist eben eine große Herausforderung, besonders in dieser heiklen Zeit. Bei der Neu-Ausstattung für eine bessere Digitalisierung der Gesundheitsämter müssen natürlich dann auch die Menschen angeleitet werden, damit sie in den Bereichen fachliche Kompetenzen erhalten. Schließlich nützt es ja nichts, wenn für viel Geld die Technik zur Verfügung gestellt wird, aber die Menschen, die davor sitzen (soweit es sie denn überhaupt gibt) damit nicht umgehen können.

Vergütung und Ausbildung

Um die Stellen attraktiv zu gestalten muss neben der Bezahlung und der Ausbildung auch an das soziale Umfeld gedacht werden. Vielen Menschen ist eine gut ausgebaute Infrastruktur wichtig (z.B. vorhandene Kindertagesstätten, Schulen, attraktives Wohnumfeld, Freizeitangebote). Die Gesundheitsämter müssen sich also um die Neu-Ausstattung und die bessere Digitalisierung bemühen und die Arbeit im Öffentlichen Gesundheitsdienst muss einfach insgesamt attraktiver werden. All das wird nötig sein, um in Zeiten der Pandemie die nötige Arbeit, wie die Kontaktverfolgung von Infizierten und deren Umfeld und die Anordnungen von Tests sowie von Quarantäne korrekt erledigen zu können.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen