Tipps und Ideen für eine gesunde und intakte Verdauung

Tipps und Ideen für eine gesunde und intakte Verdauung

Die gute Ernährung ist Gold wert und hilft unserem Körper und auch Geist immer gesund und vital zu bleiben. Doch was genau beinhaltet eigentlich die wirklich effektive Ernährung von heute? Was muss man tun und essen, damit wir uns wohl fühlen und damit wir eine gute Verdauung fördern und beeinflussen können? Welche Lebensmittel sind gut für unseren Körper und welche sollten wir besser aus unserem täglichen Ernährungsplan weglassen und weitgehend ausschließen?

Viele Fragen bilden sich in diesem Bereich und ebenso viele Antworten können dazu beitragen, dass wir uns rundum wohl und zufrieden fühlen und uns täglich voller Energie und Tatendrang in den neuen Tag begeben können. Der Stoffwechsel wie auch die gute Verdauung tun dabei ihr Übriges und sollten auf jeden Fall berücksichtigt werden.

Wie sieht der gesunde Speiseplan eigentlich aus?

Grundsätzlich gibt es eine ganz gute Faustregel, nach der man sich prima richten kann: Viel Gemüse, wenig Zucker und Fleisch. Gute Fette und Proteine und Bewegung. Wer diese Dinge berücksichtigt, der macht zunächst schon einmal eine Menge richtig. Denn wer beispielsweise täglich eine Handvoll Nüsse zu sich nimmt, dabei darauf achtet, dass er auf Vollwertkost setzt und möglichst wenig Lebensmittel mit Weizenmehl isst. Dazu viel Wasser trinkt, am besten zwei bis drei Liter täglich, viel frisches Gemüse täglich isst und vor allem auf saisonales Gemüse setzt und eben so gut wie keine zuckerhaltige Produkte isst, kann davon ausgehen, dass er seinen Körper mit vielen wichtigen Ballaststoffen, Mineralien und Vitaminen und Co. versorgt und fit hält. Mehr Tipps und Anregungen zur täglich guten Ernährung findet man unter anderem auch hier bei jeden-tag-ein-tipp.de ganz gut.

Es ist für viele Menschen geradezu eine Qual, sich nur mit gesunden Lebensmittel auseinandersetzen zu müssen und kommen dabei nur sehr selten in den Genuss. Vielen läuft beim Gedanken daran in ein Stück saftige Pizza zu beißen, oder eine ganze Tafel Schokolade und Co. zu verzehren das Wasser im Munde zusammen und können einfach nicht Nein sagen und auf diesen Genuss verzichten. In Maßen genießen kann man sicherlich die ein oder andere Versuchung, doch zu viel des Guten ist eben nicht gut für unseren Organismus. Handelt es sich bei einen Menschen um Adipositas und Fettleibigkeit, werden nicht selten Magenverkleinerungen und diverse Magen-Ops durchgeführt. Doch jeder Eingriff birgt bekanntermaßen auch gewisse Gefahren und Komplikationen.

Viel Bewegung fördert die Verdauung?

Tatsächlich gehen Ärzte davon aus, dass wer sich täglich viel bewegt und nicht nach dem Job sitzend im Büro dann am Abend nach Feierabend auch noch stundenlang auf dem Sofa sitzt, zwangsläufig eine bessere Verdauung hat. Der Stoffwechsel wird nun mal am besten auf diese Weise angeregt und auch die Energien, die verbraucht werden, um Muskelmasse aufbauen zu können, lassen überschüssige Pfunde purzeln. Ein sehr positiver Effekt, der sehr nützlich sein kann. Zudem dann erst recht, wenn man sich dann auch noch ganz bewusst ernährt. Allerdings sollte man sich über die exakte Daten in Bezug auf Fettverbrennung und das Purzeln der Kalorien schlau machen, denn hier gibt es schon gewaltige Unterschiede. Weitere Tipps zur täglich guten Ernährung findet man unter anderem auch auf dieser Seite ganz gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen