Tägliches Leben mit körperlich eingeschränkten Kindern meistern

Tägliches Leben mit körperlich eingeschränkten Kindern meistern

Das Familienleben ist turbulent und jeden Tag aufs Neue für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Nicht nur, dass der Ablauf vom Aufstehen bis zum Zubettgehen, das zur Schule Bringen, zur Kita, zum Sport und Co., beinhaltet viel Stress. Auch die kleinen und großen Sorgen begleiten das Leben innerhalb einer Familie. Kommt noch hinzu, dass ein Kind mit körperlicher Einschränkung mit an Bord ist, muss mit noch mehr Planung und Struktur und einer großen Portion Verantwortung, Geduld und Organisation vorgegangen werden, um alle Familienmitglieder rundum glücklich machen zu können und dass alle zufrieden ihren Alltag erleben können.

Vom Frühstück bis zum Schlafengehen

Der Tag beginnt mit dem Morgen und dem Aufstehen – und schon zu dieser Zeit gilt es die gesamte Planung zumindest bis zum Mittag schon im Kopf zu haben. Dabei gilt dem Kind mit körperlicher Einschränkung besonders viel Aufmerksamkeit zu schenken. Denn je nachdem wie stark die Einschränkung des Kindes ist, muss hier sehr viel schon im Vorfeld strukturiert vorgegangen und geplant werden.

Die Zeit allein, die fürs Frühstück Machen, oder auch fürs Anziehen und Waschen des Kindes benötigt wird, wie auch dem Frühstück an sich, ob das Kind genügend gegessen hat und auch alle anderen gut versorgt sind, ist schon eine kleine Herausforderung für sich. Dann geht es nahtlos weiter und die Kids müssen fertig gemacht sein für die Schule. Die Pausenbrote und die Schultasche müssen fertig gepackt sein und im Idealfall darf nichts fehlen. Je nach Alter der Kids ist hier richtig Chaos im Hausflur angesagt, damit alle ihre Schuhe angezogen haben, die richtigen Jacken angezogen und sie hinausgehen können. Während die einen Kids schon recht selbstständig ihr Rad schnappen und zur Schule fahren können, benötigt das Kind mit Einschränkung unter Umständen auch Begleitschutz. Hier ist zum Beispiel die Schulbegleitung Sophia-Integration genau der richtige Partner. Denn wer aus beruflichen Gründen diesen Part innerhalb der Familie beispielsweise nicht leisten kann, kann diese wertvolle Hilfe in Anspruch nehmen.

Am Mittag in den Startlöchern stehen

Der Mittag ist meist die Zeit, in der sich alle wieder einfinden und gemeinsam dann am Mittagstisch sitzen und essen. Auch hierbei ist wahres Organisationstalent wichtig, denn nicht alle Kids haben zur gleichen Zeit Schulschluss oder können aus der Kita geholt werden. Besonders das Kind mit körperlicher Einschränkung muss auch hier unter Umständen wieder nebst Begleitung nachhause gebracht werden. Im Anschluss daran folgt in der Regel auch gleich der Part der Hausaufgaben. Allerdings sollte man wenn mehrere Kids an Bord sind den Mittag dehnbar gestalten und die Zeiten des Essen auf den Zeitpunkt legen, an dem auch wirklich alle vor Ort sein können.

Der Zeitplan für den Sport, das Hobby der Kids und mehr. Wann müssen sie zum Verein gebracht werden, zum Treffen mit den Kumpels, zum Spielen und mehr? Wann zum Klavierunterricht, zum Reiten und Fußball, etc.? Es ist schon ein Tag-füllendes, straffes Programm, welches eine Hausfrau und Mutter in der Regel Tag für Tag leisten und erledigen muss und ist ein Kind mit körperlicher Einschränkung dabei, gilt es noch viel mehr sich intensiver um den genauen Ablauf des Tages Gedanken zu machen, um es allen möglichst recht machen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen