Medikament online bestellen und dabei sparen

Medikament online bestellen und dabei sparen

Die Kosten im Gesundheitswesen explodieren und Medikamente werden immer teurer. Im Zuge der Gesundheitsreform werden mittlerweile sehr viele Medikamente nicht mehr auf Rezept verordnet und somit auch nicht von den Krankenkassen bezuschusst. Daher muss der Patient immer tiefer in den eigenen Geldbeutel greifen. Ob Grippemittel, Augentropfen, Kreislaufmittel oder Elektrolytpräparate wie Calcium, Magnesium oder Eisen, die zusätzlichen Kosten belasten so manchen Patienten enorm. Die Apotheke am Ort ist nicht immer die richtige Adresse um Kosten zu sparen.

Online Apotheken und was sie bieten

In den letzten Jahren haben sich immer mehr Online-Apotheken etabliert. Wer bei der Versorgung mit Medikamenten den ein oder anderen Euro einsparen möchte, kann sich im Internet auf die Suche nach einer preisgünstigen Internet-Apotheke machen.

Internet-Apotheken sind zugelassene, zertifizierte Apotheken, die Ihre Medikamente und Gesundheitsprodukte nicht nur regional sondern auch überregional per Internet anbieten. In Online-Apotheken können Sie nicht nur rezeptpflichtige und rezeptfreie Medikamente erhalten, sondern auch eine Vielzahl an zusätzlichen Gesundheitsprodukten. Hierbei reicht die Bandbreite von Fieberthermometern über Blutdruckgeräte bis hin zu faltbaren Gehstöcken.

Wie kann man die richtige Apotheke finden?

Bei der Auswahl der richtigen Apotheke, kann auch das Internet helfen. Mit Hilfe der Suchmaschine und der Eingabe „Apotheken Preisvergleich“ können Sie sich im Nu eine Auswahl von Online-Apotheken anzeigen lassen und die für Sie beste auswählen. Kriterium bei der Auswahl sollte nicht nur der Preis sein, sondern auch die Höhe der Versandkosten. Einige Apotheken sind extrem günstig, haben aber einen sehr hohen Mindestbestellwert bzw. sehr hohe Versandkosten. Bei einigen Apotheken entfallen die Versandkosten bei Mitbestellung eines rezeptpflichtigen Medikamentes. Auf jeden Fall lohnt sich der Online-Vergleich der Apotheken.

Risiken beim Online-Einkauf

Wenig empfehlenswert ist der Kauf von Medikamenten bei Händlern im Internet, die nicht als Apotheke ausgewiesen sind und kein Zertifikat vorweisen können. Hierbei läuft man Gefahr unter Umständen gefälschte oder gepanschte Präparate untergeschoben zu bekommen. Daher sollte man auf jeden Fall den Kauf in einer ausgewiesenen Apotheke bevorzugen, mag der andere Händler auch noch so günstig sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen