Gesunde Ernährung – 5 Tipps wie es am besten funktioniert

Gesunde Ernährung – 5 Tipps wie es am besten funktioniert

Noch nie war das Thema gesunde Ernährung so wichtig wie in der heutigen Zeit und in der Theorie auch noch nie so einfach. Denn wer sich ernsthafte Gedanken um seine Ernährung macht, der kann aus einem gigantischen Fundus an Ideen und Tipps oder Anregungen schöpfen. Doch wie genau ernährt man sich wirklich gesund? Welche wichtigen Bestandteile sollten die tätlichen Mahlzeiten beinhalten und was steckt in welchen Lebensmitteln drin?

Und: wie kann ich mich gesund ernähren, obwohl ich kaum die Zeit zum Kochen finde und dann auch schnelle Mahlzeiten zurückgreifen möchte? Diese und andere Fragen haben wir in die 5 wichtigsten Tipps zur gesunden Ernährung einfließen hier einmal lassen.

Zeit zum Essen nehmen

Die meisten Menschen nehmen sich nicht mehr genügend Zeit zum Essen. Mal eben zwischen Tür und Angel Fastfood ins sich hineinschlingen, um überhaupt etwas zu sich zu nehmen, um dann wieder zum Arbeitsplatz zu rennen und am Abend todmüde ins Bett zu fallen. So zumindest leben viele Menschen und essen auch dementsprechend schlecht und ungesund. Dabei kann man auch bei kurzen Zeitpausen relativ entspannt und gut essen und sich dabei sehr gesund ernähren. Denn man kann beispielsweise via Internet sich das Essen und die Mahlzeiten einfach ins Haus bringen. Ein entsprechendes Meal Prep und gesunde Gerichte online bestellen kann nämlich jeder und die Gerichte lassen sich prima so zusammenstellen, wie man es möchte.

Gemüse und Obst

Diese beiden Dinge dürfen auf keinen Fall auf dem Speiseplan fehlen. Denn Obst ist Träger für endlos viele Vitamine und Gemüse versorgt uns mit ebenso vielen Mineralien, Ballaststoffen und mehr. Kernobst i hier besonders gut.

Saisonal ernähren

Wir haben mittlerweile völlig vergessen, dass man sich vielfältig und ausgewogen ernähren sollte. Früchte und Gemüse der Saison, also der jeweiligen Jahreszeit entsprechend einplanen und zubereiten. Wer dies berücksichtigt macht alles richtig und deckt somit meist schon den Tagesbedarf an wichtigen Vitaminen und Co ab.

Regionale Produkte kaufen

Der Bauer von nebenan hat garantiert immer das richtige Gemüse auf dem Feld und in seinem Hofladen. Wer immerzu frisches Gemüse kauft, was gerade wächst und geerntet wird, bei seinem Lieferanten des Vertrauens, aus der Region, kann auch hochwertige Produkte zurückgreifen und zudem auch noch meist auf Bioprodukte. Denn die meisten regionalen Bauernhöfe bauen aus der Sicht des Naturschutzes und unter biologischen Gesichtspunkten oftmals ihr Gemüse an. Sie nutzen weder den Einsatz von Pestiziden, noch Wachstumsbeschleunigern und mehr. Somit ist dieses Gemüse oftmals deutlich gesünder.

Ausgewogen ist einfach

Die Vielfalt, die uns in der Lebensmittelbranche heutzutage zur Verfügung steht, war noch nie so reichhaltig und breit gefächert. Deshalb sollte man diesen Vorteil und Luxus nutzen und dementsprechend einkaufen. Wer gesund leben möchte, sollte nicht auf Billigprodukte zurückgreifen und eher auf Hochwertigkeit der Produkte achten. Das zahlt sich immer am Ende aus und schmeckt zudem meist deutlich intensive rund besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen