Bewegung im Wasser hält fit und stärkt die Vitalität

Bewegung im Wasser hält fit und stärkt die Vitalität

Wer sich regelmäßig bewegt und einer sportlichen Tätigkeit nachgeht, hält sich und seinen Körper fit und vital. Besonders für Menschen, die tagtäglich einer sitzenden Tätigkeit nachgehen, ist es umso wichtiger, dass ein Ausgleichssport betrieben wird, der dadurch das ausgewogene und wichtige Gleichgewicht für Körper, Geist und Seele stärkt. Das Element Wasser wird dabei sehr oft ausgesucht, um sich sportlich auszutoben.

Denn Wasser trägt und besonders bei Menschen mit körperlichen Beschwerden und leichten Behinderungen oder Erkrankungen, wie Arthrosen, Gelenkerkrankungen und Co., ist Wasser genau der richtige Ort, um dennoch Sport betreiben zu können, ohne weitere Schäden und das Fortschreiten der Erkrankungen zu verursachen. Die Vielzahl der unterschiedlichen Sportarten im Wasser selbst erlauben eine gute Möglichkeit für jeden Geschmack etwas Passendes zu finden.

Aquajogging für alle Altersklassen

Beim Aquajogging, dem Laufen im Wasser selbst, handelt es sich um eine wirklich recht anstrengende Wassersportart. Sie kann unter Umständen und je nach Bedarf sehr schweißtreibend und wirksam sein. Das Laufen im Wasser und das Joggen auf der Stelle im Wasser, mit ganz gezielten Bewegungen des Oberkörpers zusätzlich, ermöglicht ein großes Plus an gesunder Aktivität und Vitalität des gesamten Körpers. Das Pensum kann selbst bestimmt und auch eingeteilt werden. Je nach Leistungsstand und körperlichem Befinden kann man schlussendlich selbst sein ganz eigenes Training aufbauen und dieses in jedem Schwimmbad, See, oder auch im Urlaub im Meer nachhalten und durchführen. Das Waten allein durch knietiefes Wasser am Strand entlang, reicht schon aus, um die Beinmuskulatur inklusive der Hüftmuskulatur und die des Bauches zu stärken und zu formen. Die Resultate dieses recht einfachen Wassertrainings zeichnen sich schon nach wenigen Tagen sichtbar in der Muskelaufbauphase am Körper ab.

Wasserballett und mehr

Wer das Wasser als sein Element entdeckt hat, in dem man sich so richtig pudelwohl fühlt, der kann auch noch einen Schritt weiter gehen und mehr als nur einer gewöhnlichen Wassersportart nachgehen. Wasserballett und Turmspringen, sowie auch das Gestalten und Inszenieren von eigenen Choreographien unter und über Wasser, sind der derzeitige Trend in Sachen Bewegung, Kunst und Sport im Wasser zu vereinen. Dafür gibt es spezielle Outfits und Anzüge und sogar auch spezielle Flossen, wie die Meerjungfrauflossen. Sie haben ihren Ursprung im Tauch- oder Showsport im Wasser und das so genannte „Mermaiding“ ist mittlerweile weltweit bekannt. Man findet die Flossen auf Eigengewaesser.de ganz gut und hier sind bei der Auswahl der Fantasie und Farbmöglichkeit keine Grenzen gesetzt. Aber auch das Wasserballett erfreut sich wachsender Beleibtheit. Denn als Gruppensport macht das Tanzen im und unter Wasser extrem viel Spaß und Freude. Allerdings sollte man auch hier nicht meinen, dass dies ein schöner und leichter Sport ist. Das Tanzen im Element Wasser erfordert extrem viel Kraft und Ausdauer, die man erst nach einer langen Zeit des regelmäßigen Trainings erreichen kann. Just for fun in einer netten Gesellschaft von Gleichgesinnten sich im Wasser auszutoben und kleine Choreos einzustudieren, ist allerdings kein Thema und bedarf nur einer weniger Übungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen