Aktivurlaub im Winter – viele positive Auswirkungen auf die Gesundheit

Aktivurlaub im Winter – viele positive Auswirkungen auf die Gesundheit

Während der kalten Jahreszeit fehlt vielen Menschen die Motivation, sich ausreichend zu bewegen. Im Frühling oder Sommer fällt es leichter, die Laufschuhe zu schnüren oder eine Wanderung zu unternehmen. Im Winter hält die Witterung die meisten davon ab, ihre Freizeit draußen zu verbringen. Noch dazu wird es so zeitig dunkel, dass kaum jemand nach der Arbeit das Tageslicht für sportliche Betätigung nutzen kann. Wer sich selten der Sonne aussetzt, riskiert einen gravierenden Vitamin D Mangel. Während der kalten Jahreszeit sind sogar rund zwei Drittel mit diesem lebensnotwendigen Vitamin unterversorgt. Vitamin D kann nämlich unter Sonneneinstrahlung vom Körper selbst hergestellt werden.

Zu wenig Frischluft führt außerdem zu häufigen Infekten und verschlechtert den Zustand des Immunsystems. Immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, dem trüben, kalten Wetter in Mitteleuropa zu entfliehen und buchen einen Aufenthalt in wärmeren Regionen. Den wohl verdienten Urlaub sollte man auf jeden Fall dazu nutzen, sich vermehrt zu bewegen. Egal ob man eine Ferienwohnung Alanya, ein Hotel auf den Kanaren oder ein Apartment an der Algarve bucht, in der Wintersaison geht es in den beliebten Urlaubsregionen deutlich ruhiger zu als im Sommer.

Vorteil vom Winterurlaub in der Sonne

Nach wenigen Flugstunden erreicht man diverse sonnige Destinationen. Die bekannten Badeorte am Mittelmeer oder auf den Kanaren bieten zur kalten Jahreszeit Unterkünfte zu besonders günstigen Preisen an. Wer keine Kinder im schulpflichtigen Alter hat, sollte nicht ausgerechnet zur Weihnachtszeit verreisen, weil der Aufenthalt dann nämlich teurer ist. Auf den Kanaren ist es selbst im Dezember angenehm warm, mit etwas Glück kann man sich bei 20 bis 25 Grad die Sonne genießen. Egal ob man sich für Spanien, Portugal, Griechenland oder Ägypten entscheidet, während der kalten Jahreszeit herrscht optimales Klima, um Naturschönheiten und kulturelle Highlights zu erkunden. Zwar kann man an vielen Orten nicht mehr im Meer baden, manche Hotels bieten jedoch beheizte Pools, wo man täglich schwimmen kann. Fährt man in ein Ressort, sollte man das sportliche Angebot nützen.

Viele größere Hotels verfügen über ein Fitness Center, wo man Kraft und Ausdauer trainieren kann. Ressorts, die sich auf Gesundheit spezialisiert haben, beschäftigen Fitnesstrainer und bieten sogar Aerobic Kurse an. Man sollte durchaus die Gelegenheit nutzen, diverse Kurse auszuprobieren. So kann man beim Aktivurlaub einmal Yoga oder Pilates probieren oder sich beim Spinning verausgaben. Der Vorteil an diversen Kursen in Clubs und großen Hotelanlagen ist, dass man dabei anderer Urlauber kennenlernt. In Gesellschaft macht Sport einfach mehr Spaß. In den meisten Urlaubsorten besteht die Möglichkeit, Fahrräder auszuborgen. Damit hat man einen weit größeren Aktionsradius als wenn man den Urlaubsort zu Fuß erkundet. Wer gezielt nach einem Hotel für Aktivurlauber sucht, findet dort Angebote für geführte Routen mit dem Mountainbike oder Rennrad. Wer gerne Joggen geht, sollte unbedingt die Laufschuhe einpacken. Direkt am Strand mit herrlicher Aussicht aufs Meer macht das Joggen mehr Spaß als zu Hause bei Nebel und Kälte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen