Pflegezusatzversicherung

Pflegezusatzversicherung

Die Pflegezusatzversicherung ist heute eine der wichtigsten Risikoabsicherungen. Verschiedene Faktoren, wie z.B. die gestiegene Lebenserwartung, sind dafür verantwortlich, dass sich die jetzige Pflegedauer von durchschnittlich 5 Jahren deutlich verlängern wird.

Aufgrund der Bevölkerungsentwicklung werden jedoch immer weniger Beitragszahler immer mehr Pflegebedürftige finanzieren müssen. Zur Deckung des Pflegebedarfs wird jegliches Einkommen des Pflegebedürftigen sowie sämtliches Vermögen herangezogen. Danach wird zunächst das Einkommen / Vermögen des Ehegatten oder der Kinder herangezogen.

Um die zusätzliche Pflegekosten zu decken empfiehlt sich daher eine Pflegezusatzversicherung. Darüber hinaus sind Sparpläne zur besonderen Vorsorge bereits in jüngeren Jahren ratsam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen