Magen

Blähungen – Auf den Punkt gebracht

Blähungen – Auf den Punkt gebracht

Unter Blähungen versteht man die übermäßige Ansammlung von Luft oder Gasen, die zur Aufblähung des Magens oder Darms führen. Durch die Neutralisation von Magensäure und die Aktivität von Bakterien im Dickdarm werden Gase gebildet. Bei diesen Gasen handelt es sich meist um Kohlenstoffdioxid, Schwefelwasserstoff, Methan oder andere Faul- und Gärgase. Damit die Gase den Körper verlassen, werden sie durch die Darmwand in den Blutkreislauf abgegeben und gelangen zum Abatmen in die Lunge. Ist die Ansammlung der Gase im Magen-Darm-Trakt sehr groß, so dass diese nicht mehr abgeatmet werden können, bilden sich sogenannte Gasbläschen.

Weiterlesen Weiterlesen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen